Startseite > FAQ

Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu unseren Innovall® Präparaten? Wir haben für Sie die wichtigsten Fragestellungen rund um unsere Präparate zusammengestellt. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, können Sie sich jederzeit gerne direkt an uns wenden: Zum Kontaktformular

Wo sind die Innovall® Präparate erhältlich?

Die Innovall® Präparate von Microbiotica sind in allen Apotheken in Deutschland erhältlich. Sollte die Apotheke Ihres Vertrauens Innovall® zufällig nicht vorrätig haben, kann sie es innerhalb weniger Stunden bestellen. Dafür genügt die Angabe des Präparat-Namen oder der PZN (Pharmazentralnummer), die Sie hier auf der Produkt-Website finden.

Wie unterscheiden sich die Präparate aus der Innovall® Linie?

Das Unternehmen Microbiotica hat sich auf wissenschaftlich und klinisch belegte mikrobiologische Präparate unter der Marke Innovall® spezialisiert. Für jedes Präparat werden jeweils diejenigen Bakterienstämme ausgewählt, welche für ein spezifisches Krankheitsbild die besten klinischen Wirknachweise besitzt. Daher enthält jedes Innovall® Präparat verschiedene Bakterienstämme bzw. Bakterienzusammensetzungen.

Überstehen die Bakterien in Innovall® die Magen-Darm-Passage?

Mit Innovall® stehen Ihnen mikrobiologische Präparate höchsten Qualitätsstandards zur Verfügung. Alle Bakterienstämme der Innovall® Linie wurden auf ihre Überlebensfähigkeit getestet. Sie sind meist sogar von Natur aus Magen- und Gallensaft-resistent.

Sind die Innovall® Präparate für Vegetarier bzw. für Veganer geeignet?

Ja – die Präparate der Innovall® Linie sind alle vegan.

Sind die Innovall® Präparate glutenfrei?

Ja – die Präparate der Innovall® Linie sind alle glutenfrei.

Sind die Innovall® Präparate laktosefrei?

Ja – die Präparate der Innovall® Linie sind alle laktosefrei.

Sind die Innovall® Präparate fruktosefrei?

Innovall® RDS, Innovall® SUD, Innovall® CU und Innovall® CDI enthalten keine Fruktose.
Lediglich in Innovall® AID und Innovall® ATOP sind sehr geringe Mengen von Fruktooligosacchariden enthalten. Sie dienen als Futter für die Bakterien. Im Falle einer Fruktoseunverträglichkeit lassen Sie vor der Einnahme die in Flüssigkeit eingerührten Bakterien für etwa 30 min stehen. Auf diese Weise verstoffwechseln die Bakterien die Fruktooligosaccharide fast vollständig, so dass höchstens noch einzelne Moleküle in den Darm gelangen.

Kann man die Innovall® Präparate bei einer Histaminunverträglichkeit einnehmen?

Ja – die Präparate der Innovall® Linie enthalten keine histaminbildenden Bakterien.

Gibt es Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten?

Nein – die Innovall® Präparate enthalten nur Bakterienstämme, die natürlich im menschlichen Darm vorkommen, und keinerlei Inhaltsstoffe die in Wechselwirkung mit Medikamenten treten können.

Ist es möglich, Innovall® Präparate miteinander zu kombinieren?

Ja, bei Bedarf kann man die Innovall® Präparate problemlos kombinieren.

Wie schnell wirken mikrobiologische Präparate?

Die Innovall ® -Präparate gelangen dank Ihrer Resistenz gegen Magen- und Gallensäure innerhalb einiger Stunden zu ihrem Wirkort im Darm. Um den bestmöglichen Effekt zu erzielen, ist es jedoch wesentlich Innovall ® regelmäßig nach Angabe der Gebrauchsempfehlung einzunehmen. Sobald die Bakterienkulturen beginnen, sich im Darm anzusiedeln und in ausreichender Menge vorhanden zu sein, können die ersten Veränderungen, je nach Darm und Krankheitsbild, bereits während der ersten 2 Wochen bemerkt werden. Generell wird empfohlen, dass mikrobiologische Präparate mindestens 4-12 Wochen eingenommen werden sollten. Erst dann kann man wirklich beurteilen, ob die volle Wirkung bei Ihnen
erwartet werden kann.

Zu welcher Tageszeit soll ich Innovall® nehmen?

Bei der Einnahme der Innovall® Präparate ist nicht die Tageszeit, sondern die Gewährleistung der regelmäßigen Anwendung von Bedeutung. Um eine tägliche Anwendungsroutine zu entwickeln, empfehlen wir die Einnahme von Microbiotica deshalb entweder am Morgen auf nüchternen Magen oder abends vor dem Schlafengehen. Sie können sich jedoch auch für eine Tageszeit nach Ihrem persönlichen Geschmack oder in Absprache mit Ihrem Arzt entscheiden. Diese sollten sie dann über die Anwendungsdauer einhalten.
Während einer Antibiotika-Anwendung empfiehlt es sich, einen zeitlichen Abstand von mindestens 2-3 Stunden zwischen Antibiotikum- und Innovall®-Einnahme einzuhalten.

Kann ich Innovall® auch während einer Antibiotika-Therapie einnehmen?

Ja. Es ist sogar empfehlenswert möglichst früh mit der Einnahme des Microbioticums zu beginnen. Wenn möglich bereits am ersten Tag der Antibotika-Therapie. Während einer Antibiotika-Anwendung empfiehlt es sich immer einen zeitlichen Abstand von mindestens 2-3 Stunden zwischen Antibiotikum- und Innovall®-Einnahme einzuhalten.

Was bedeuten die Abkürzungen KBE und CFU?

KBE steht für koloniebildende Einheit (oder im Englischen colony forming unit, CFU) und ist eine Größe, die zur Quantifizierung von Mikroorganismen verwendet wird. Die KBE Angabe der Innovall® Präparate gibt also an, wie viele lebende Bakterien in einer Kapsel oder in einem Sachet enthalten sind und sich im Darm vermehren können.

Wie lange soll man das empfohlene Innovall®-Präparat einnehmen?

Die Anwendungsdauer richtet sich nach Präparat und den dafür vorliegenden Erkenntnissen aus den Studien. Sollten Sie mit den Angaben zu den einzelnen Innovall®-Präparaten nicht sicher sein, kontaktieren Sie uns oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.