MICROBIOTICA mikrobiologische Präparate

Unternehmen Microbiotica

In Wissenschaft und medizinischer Praxis ist die Bedeutung der Darmbakterien für die Gesundheit inzwischen unbestritten. Das Wissen und die medizinische Forschungsarbeit über das menschliche Mikrobiom – die Gesamtheit der Mikroorganismen, die unseren Organismus besiedeln - ist in den letzten Jahren rasant gestiegen.

Die zunehmende Bedeutung des Mikrobioms für die menschliche Gesundheit hat das Unternehmen Microbiotica erkannt und spezialisiert sich auf wissenschaftlich und klinisch-belegte, mikrobiologische Präparate unter der Marke Innovall® .

Der Darm – ein sensibles Ökosystem

Störungen im Ökosystem Darm können nicht nur Veränderungen und Beschwerden direkt im Darm sondern auch der Darmbarriere und des darm-assoziierten Immunsystems führen. So ist bekannt, dass sich 80% der Immunzellen im Darm befinden. Eine durchlässige Darmwand kann u.a. das Eindringen von Krankheitserregern oder allergieauslösenden Substanzen fördern.

Im Fokus der Forschung

In der Mikrobiom Forschung werden mittlerweile eine Reihe von Risikofaktoren für eine immer größere Anzahl von Erkrankungen mit einer Störung der Darmflora (Dysbiose) in Verbindung gebracht.

Zu den klassischen gastroenterologischen Indikationen gehören z.B. Reizdarm, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Divertikulitis, Darmkrebs, Helicobacter pylori, und Antibiotika-Einnahme.

Aber auch eine Reihe von Erkrankungen, bei denen die Darmflora bisher wenig im Fokus stand, werden wissenschaftlich diskutiert: Hierzu zählen Neurodermitis (atopische Dermatitis) und Allergien, Diabetes mellitus, Depressionen, Adipositas, chronische Entzündungen, kardiovaskuläre Erkrankungen und Stoffwechselstörungen.

Auf die Qualität kommt es an

Die besondere Qualität von Innovall® zeigt sich u.a. in der hohen Anzahl der aktiven Darmsymbionten, der wissenschaftlich und klinisch belegten Wirkung mit Publikationen in anerkannten Fachzeitschriften.

Die Qualitätsmerkmale aller Innovall® Präparate

  • Best untersuchte Bakterienstämme
  • Wirkung durch publizierte klinische Studien belegt
  • Überlebensfähigkeit der Mikroorganismen gegenüber Magensäure und Gallensaft
  • Hohe Kolonialisierung und Vermehrungsfähigkeit  im Darm
  • Gesicherte Haltbarkeit und Stabilität bei Raumtemperatur