MICROBIOTICA mikrobiologische Präparate

Unser Darm: Abwehr aus dem Bauch heraus

Unser Darm ist ein multifunktionales Organ: sensibel, leistungsbereit und verantwortungsbewusst. Eine Vielzahl lebensnotwendiger Prozesse wird durch den Darm gesteuert. Hier wird zum Beispiel die Nahrung für die Energiegewinnung in ihre Einzelbestandteile zerlegt.

Weniger bekannt ist, dass unglaubliche 80 % unseres Immunsystems im Darm stationiert sind und er nach unserem Gehirn das größte Nervensystem besitzt. Das Bauchgefühl täuscht uns also nicht, denn Darm und Gehirn kommuni­zieren miteinander. Die Forschung geht sogar davon aus, dass unsere Gefühlswelt durch den Darm beeinflusst wird.

Ein intelligentes Schutzsystem: Die 3-stufige Darmbarriere

Stellt man sich den Darm als ein komplexes Ökosystem vor, dann braucht er für die Bewältigung seiner vielfältigen Aufgaben vor allem aktive Mitarbeiter und sinnvolle Schutzbarrieren.

Der Darm besitzt ein System aus 3 Barrieren: die Mikrobiota (auch als physiologische Darmflora bekannt), die Darmschleimhaut und das darm­eigene Immunsystem.

Diese 3-stufige Darmbarriere arbeitet als eng miteinander verzahntes Netzwerk zusammen. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben ist der Schutz des Körpers vor unerwünschten Substanzen und Organismen.

Aufgaben des Darms mit den 3 Stufen der Darmbarriere

1. Stufe der Darmbarriere

  • Die Mikrobiota ist die Gesamtheit der physiologischen Mikroorganismen im Darm (auch unter dem Begriff physiologische Darmflora bekannt)
  • Im Darm leben rund 100 Billionen Bakterien und es existieren über 500 verschiedene Arten
  • Die Aufgabe der Mikrobiotia ist die Verdrängung unerwünschter Keime

2. Stufe der Darmbarriere

  • Die innere Auskleidung des Darms besteht aus einem dichten Zellverband und sogenannten Tight Junctions (engl. für dichte Verbindung).
  • Sie ist die Schicht, die als Schranke zum darmeigenen Immunsystem dient
  • Die Darmschleimhaut schützt vor dem Eindringen von unerwünschten Keimen

3. Stufe der Darmbarriere

  • Der Darm ist das wichtigste Organ unseres Immunsystems: 70 – 80 % der Zellen, die Antikörper bilden, befinden sich in der Darmschleimhaut.
  • Die Aufgabe des darmeigenen Immunsystems ist die Ausschaltung uner­wünschter Keime durch Stimulation der Immunzellen